Andreas Lipsch

Andreas Lipsch ist Vorsitzender des Fördervereins PRO ASYL und der Bundesarbeitsgemeinschaft PRO ASYL. Er ist zudem stellvertretender Vorsitzender des Ökumenischen Vorbereitungsausschusses zur Interkulturellen Woche, in deren Rahmen der bundesweite Tag des Flüchtlings stattfindet. Andreas Lipsch ist Interkultureller Beauftragter der Evangelischen Kirche und des Diakonischen Werkes in Hessen und Nassau und engagiert sich unter anderem im Bereich der Abschiebungsbeobachtung am Frankfurter Flughafen.

 

Hubert Heinhold

Hubert Heinhold ist stellvertretender Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft PRO ASYL. Er ist Vorstandsmitglied des Fördervereins PRO ASYL und Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung PRO ASYL. Er ist Rechtsanwalt in München und Asylrechtsexperte. Zudem ist er Vorstandsmitglied des Bayerischen Flüchtlingsrats.

Angelika von Loeper

Angelika von Loeper ist Mitglied des Vorstands der Bundesarbeitsgemeinschaft PRO ASYL. Zudem ist sie Vorsitzende des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg und engagiert sich seit über 20 Jahren ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit - schwerpunktmäßig zum Thema Lagerunterbringung. Beruflich ist sie als Verlegerin tätig.

Andreas Schwantner

Andreas Schwantner ist Schatzmeister des Fördervereins PRO ASYL und der Bundesarbeitsgemeinschaft PRO ASYL. Er ist Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung PRO ASYL. Zudem ist er Mitglied der Fachkommission Asyl sowie der Härtefallkommission des Landes Hessen für Amnesty International und seit mehr als 20 Jahren in der Menschenrechts- und Flüchtlingsarbeit tätig. 

Sigrid Ebritsch

Sigrid Ebritsch ist Mitglied des Vorstands des Fördervereins PRO ASYL und stellvertretende Vorsitzende im Stiftungsrat der Stiftung PRO ASYL. Sie ist zudem Vorstandsmitglied des Niedersächsischen Flüchtlingsrates und des Janusz Korczak Vereins, der sich für Flüchtlingskinder einsetzt.

 

Volker Maria Hügel

Volker Maria Hügel, Mitglied des Vorstands der Bundesarbeitsgemeinschaft PRO ASYL vertritt PRO ASYL in der Härtefallkommission des Landes Nordrhein-Westfalen. Er studierte mit Schwerpunkt Medienpädagogik und schrieb seine Examensarbeit zum Thema Filmanalyse. Beruflich ist er seit 30 Jahren bei der Gemeinnützigen Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender in Münster tätig und führt als Rechtsreferent deutschlandweit Fortbildungen und Qualifizierungsmaßnahmen zum Asyl- und Ausländerrecht durch.

 

 

 

Nevroz Duman

Nevroz Duman ist Mitglied des Vorstands der Bundesarbeitsgemeinschaft PRO ASYL. Sie engagiert sich ehrenamtlich bei der Initiative „Jugendliche ohne Grenzen“ (JoG), einem Zusammenschluss jugendlicher Flüchtlinge, die sich für die Verbesserung des Bleiberechts einsetzen. Für JoG koordiniert sie u.a. die bundesweite Bildungskampgane BILDUNG(S)LOS!. Sie lebt in Hessen, wo sie beruflich Flüchtlinge und Asylsuchende begleitet und betreut.

Karin Asboe

Karin Asboe ist Mitglied des Vorstands der Bundesarbeitsgemeinschaft PRO ASYL. Sie kommt aus der Flüchtlingsarbeit in Nordrhein-Westfalen. Beruflich ist sie bei der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. tätig.

 

 

 

Heiko Kauffmann

Heiko Kauffmann ist Mitbegründer von PRO ASYL. Er war von 1994 bis 2002 Sprecher von PRO ASYL. Er vertritt PRO ASYL als Kinderbeauftragter in allen Angelegenheiten, die Kinder und unbegleitete Minderjährige betreffen, so z.B. bei der National Coalition für die Rechte der Kinder. Heiko Kauffmann ist Diplompädagoge und seit über 40 Jahren in der Flüchtlings- und Menschenrechtsarbeit tätig. Im Jahr 2001 wurden Heiko Kauffmann und PRO ASYL der Aachener Friedenspreis und der Deutsche Kinderrechtspreis „Blauer Elefant“ verliehen.

Dr. Jürgen Micksch

Dr. Jürgen Micksch begründete 1986 die bundesweite Arbeitsgemeinschaft PRO ASYL und ist Ehrenvorsitzender des Fördervereins PRO ASYL. Der Soziologe und Theologe ist zudem Vorsitzender des Interkulturellen Rates in Deutschland, der alljährlich zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus aufruft.