Sie sind hier: Home > News > News-Archiv > 2013

News-Archiv

08.04.2013

Tunesien: Hungerstreik von Flüchtlingen aus Choucha

Seit dem 29. März 2013 protestieren Flüchtlinge vor dem UNHCR-Büro in Tunis gegen Pläne, sie in Tunesien zu integrieren, wo sie rassistische Übergriffe und Diskriminierungen fürchten. Die...


03.04.2013

Zum Beginn des NSU-Prozesses: Aufruf zur Demonstration am 13. April

Unter dem Motto „Verfassungsschutz abschaffen! Staatlichen und alltäglichen Rassismus bekämpfen!“ rufen PRO ASYL und weitere Organisationen der Zivilgesellschaft zur bundesweiten Demonstration in...


02.04.2013

Ortskräfte der Bundeswehr sehen sich allein gelassen

Vor dem Feldlager der Bundeswehr in Kundus haben ehemalige afghanische Übersetzer für Asyl in Deutschland demonstriert – sie sehen sich von Racheakten der Taliban bedroht.


28.03.2013

Weltsozialforum in Tunis: Migration ist zentrales Thema

Zum ersten Mal findet das Weltsozialforum im arabischen Raum statt. Das Thema Migration spielt dort eine große Rolle. Doch Flüchtlinge aus dem tunesischen Flüchtlingslager Choucha wurden vom Militär...


21.03.2013

Flüchtlingsaufnahme aus Syrien - Erste Einschätzungen von PRO ASYL

UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres beim Besuch eines Grenzübergangs in Jordanien, den derzeit täglich Hunderte syrische Flüchtlinge überqueren. Es wird erwartet, dass Guterres  im April an die EU-Innenminister appelliert, Flüchtlinge aus Syrien aufzunehmen. Foto: UNHCR / Jared J. Kohler

PRO ASYL begrüßt die Aufnahme von 5000 Syrien-Flüchtlingen in Deutschland. Doch gemessen an der Not der hunderttausenden Flüchtlinge in den Erstaufnahmestaaten kann dies nur ein erster Schritt sein.


20.03.2013

PRO ASYL nimmt Stellung zum Menschenrechtsbericht der Bundesregierung

Im Bundestagsausschuss für Menschenrechte nimmt PRO ASYL zum 10. Menschenrechtsbericht der Bundesregierung Stellung – und weist dabei unter anderem auf Widersprüche in Deutschlands Syrien-Politik hin.


12.03.2013

Wo der Wachschutz regiert

Protestierende Flüchtlinge aus Berlin tragen ihren Protest durch die Republik und besuchen dabei Flüchtlingslager in ganz Deutschland. In Köln wurden sie vom dortigen Wachschutz abgewiesen – und...


07.03.2013

Memorandum: Freie Wahl für Flüchtlinge

Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis fordert eine grundlegende Veränderung im Umgang mit Asylsuchenden in der EU. Das derzeitige Dublin-System führt zu Menschenrechtsverletzungen.


05.03.2013

Balkanstaaten erledigen für Brüssel die "Drecksarbeit"

Nils Muižnieks, Menschenrechtskommissar des Europarates, erhebt schwere Vorwürfe gegen die EU. Auf deren Drängen hin hindern Beitrittskandidaten wie Mazedonien und Serbien Menschen durch Kontrollen...


04.03.2013

Gazale ist zu Hause

Acht Jahre lang hat der Unterstützerkreis gemeinsam mit dem Niedersächsischen Flüchtlingsrat, unterstützt von den Kirchen, zahlreichen Organisationen und Prominenten, für die Zusammenführung der...