Sie sind hier: Home > News > News-Archiv > 2013

News-Archiv

08.10.2013

Nach der Katastrophe: Diskussion um EU-Flüchtlingspolitik

Nach der Katastrophe vor Lampedusa mit vermutlich weit über 200 Toten zeigen sich weite Teile der europäischen und der deutschen Öffentlichkeit geschockt, Forderungen nach einem Kurswechsel in der...


04.10.2013

Trauer, Wut und Empörung

Nach einer der schwersten Flüchtlingskatastrophen vor Lampedusa wurden bislang über 130 Leichen geborgen, rund 250 Menschen werden noch vermisst. Der Tod der Flüchtlinge ist eine Folge der...


01.10.2013

Große Worte, große Hürden: Die Länderregelungen zur Aufnahme von syrischen Familienangehörigen

Bisher haben 14 Bundesländer Aufnahmeregelungen für syrische Familienangehörige geschaffen. Doch die bürokratischen Hürden für die Betroffenen sind hoch. Ein Überblick über die verschiedenen...


26.09.2013

Amnesty und Pro Asyl fordern Kurswechsel in Flüchtlingspolitik

Amnesty International und PRO ASYL fordern anlässlich des bundesweiten Tag des Flüchtlings am 27. September gemeinsam, dass die neue Bundesregierung ihre Asylpolitik konsequent an den Menschenrechten...


24.09.2013

Flüchtlinge aus Tschetschenien: Zu Hause gefährdet, in Deutschland von Abschiebung bedroht

Die nackte Angst vor staatlicher Willkür und Gewalt beherrscht das Leben in Tschetschenien. Statt einen Schutzstatus zu erhalten droht tschetschenischen Asylsuchenden die Abschiebung nach Polen.


13.09.2013

Aufruf "Rassistischen Kampagnen gegen Flüchtlinge und Asylsuchende entgegentreten!"

Mit einem Aufruf fordern Vertreterinnen und Vertreter von Religionsgemeinschaften, Bildungseinrichtungen, Verbänden und Menschenrechtsorganisationen eine Politik, die Flüchtlinge schützt und nicht...


11.09.2013

Es braucht mehr als eine Geste

Heute landet der erste Charterflug mit 110 von 5.000 syrischen Flüchtlingen, deren Aufnahme im Mai 2013 beschlossen wurde, in Hannover. Angesichts der rund 2 Millionen Menschen, die aus Syrien in die...


09.09.2013

Tausende syrische Flüchtlinge stranden in Italien - und die EU schaut weg

Offenbar werden Schutzsuchende aus Syrien auf immer weitere, gefährlichere Routen über das Mittelmeer gedrängt. Bis Ende August haben die italienischen Behörden 3000 syrische Bootsflüchtlinge...


06.09.2013

PRO ASYL verleiht Menschenrechtspreis an Luise und Gerjet Harms

Die STIFTUNG PRO ASYL verleiht einmal im Jahr ihren Menschenrechtspreis, die PRO ASYL-Hand, an Einzelpersonen für herausragendes Engagement für Flüchtlingsschutz und die Einhaltung der...


03.09.2013

Syrienflüchtlinge: Aufnahme nun auch in CDU-geführten Ländern

Nach der Einigung der Minister und Senatoren der CDU- und CSU-geführten Innenressorts der Länder und des Bundesinnenministers ist noch unklar, wie viele Personen aufgenommen werden sollen.